(S)milestones-Projekt

Warum habe ich dieses Projekt gemacht?

Als die Corona-Pandemie 2019 begann und alle zuhause bleiben mussten, gab es viele Menschen (unabhägig von ihren Alter), die einsam und traurig waren.

Ich wollte mit diesem Projekt den Menschen ein Lächels ins Gesicht zaubern und so den Mut zurückbringen.

Die bunt bemalten Steine habe ich auf unserem Trail verteilt und dachte, dass sich die vorbeilaufenden Leute darüber freuen. Am nächsten Tag waren alle Steine weg, was mich zunächst sehr verwundert, aber auch gefreut hat.

Die Steine gefielen den Leuten!

Außerdem habe ich beschlossen dieses Projekt von Zeit zu Zeit zu wiederholen.
An einem Tag hatte ich noch nicht einmal alle Steine verteilt, da kam mir eine Familie mit 2 kleinen Kindern entgegen, die einige meiner Steine stolz in den Händen hielten. Das hat mich unglaublich gefreut.

Auf meiner Instagram seine habe Ich auch ganz fiel positives Feedback bekommen.

Manchmal sind es eben kleine und unscheinbare Aktionen, die die Welt ein bischen schöner machen…

Wenn Euch dieses Projekt gefällt, können ihr mich hier unterstützen:


X